Testmodus Windows 7 Build 7600

Falls man einen nicht digital signierten Treiber in Windows 7 installiert, kann es vorkommen, dass am unteren rechten Bildschirmrand ein Watermark mit der Aufschrift:“Testmodus Windows 7 Build 7600″ erscheint.

Mir ist das gestern bei dem Programm WinCDEmu-3.0 passiert. Damit kann man ISO direkt per Kontextmenü mounten.

Um den Testmodus wieder zu deaktivieren, müsst ihr folgendes machen:

[note]

1. Eingabeaufforderung als Administrator starten

2. Bcdedit.exe -set TESTSIGNING OFF eingeben und den Rechner neutstarten

[/note]

Nun sollte das Watermark  verschwunden sein

10 Antworten auf „Testmodus Windows 7 Build 7600“

  1. Danke für den tipp… Hat bei mir auch geklappt. allerdings bin ich mir nicht sicher welcher treiber das ausgelöst hat. Weißt du zufällig wie man herausfinden kann welcher treiber nicht signiert ist?
    lg

  2. ja, versuch mal folgendes:

    Gib unter „ausführen“ den Befehl „sigverif“ ein und auf Ok. Dadurch öffnet sich ein Tool, welches dir anzeigen kann, welche Treiber nicht signiert sind… Drücke dazu einfach auf starten.

    Vielleicht kannst du damit ja den Übeltäter ausfindig machen.

Schreibe einen Kommentar