Touchpad bei Tastatureingabe sperren – Touchfreeze hilft.

Vielleicht kennen einige von euch das Problem: Man tippt auf dem Laptop einen Text und kommt aus versehen auf das Touchpad und der Cursor springt an die Stelle, an der sich die Maus gerade befindet.

Finde ich persönlich sehr störend. Doch es gibt abhilfe! Die Lösung nennt sich Touchfreeze und blockiert das Touchpad bei Tastatureingaben.

Doch Achtung: Bei Spielen bei denen Maus und Tastatur genutzt werden, sollte man das Tool im Tray beenden, sonst wird das Spielen zur Qual.


Netzwerkfehler: Beim Zugriff auf \rechnername ist ein Problem aufgetreten.

Ihr kennt sicher diese Meldung. Wenn sie selten auftritt, kann man das verkraften. Aber bei mir tritt dieses Problem ständig auf!

Ich versuche ein paar Dateien, sind nicht mal unbedingt viele oder große, von meinem Lappy mit Windows 7 auf mein Mediacenter mit Windows XP zu schieben.

Der Laptop ist per WLan am Linksys Router (WRT160N) angebunden und das Mediacenter via LAN am Router. Schiebe ich nun Dateien zum Mediacenter kommt ab und an mal diese Fehlermeldung und sagt mir halt, dass das Mediacenter nicht mehr erreichbar ist.

Zum Testen könnte ich den Laptop ja mal per LAN-Kabel ins Netz „hängen“ <- Ist aber umständlich, weil WLan so schön praktisch ist. Und der Fehler halt sporadisch auftritt.

Nun zu meiner Frage: Kennt jemand von euch ähnliche Probleme und hat Lösungsansätze parrat? Würde mich sehr über Berichte in den Kommentaren freuen! 🙂


Testmodus Windows 7 Build 7600

Falls man einen nicht digital signierten Treiber in Windows 7 installiert, kann es vorkommen, dass am unteren rechten Bildschirmrand ein Watermark mit der Aufschrift:“Testmodus Windows 7 Build 7600″ erscheint.

Mir ist das gestern bei dem Programm WinCDEmu-3.0 passiert. Damit kann man ISO direkt per Kontextmenü mounten.

Um den Testmodus wieder zu deaktivieren, müsst ihr folgendes machen:

1. Eingabeaufforderung als Administrator starten

2. Bcdedit.exe -set TESTSIGNING OFF eingeben und den Rechner neutstarten

Nun sollte das Watermark  verschwunden sein


Windows 7: Ein paar Screenshots


Windows 7: Von USB-Stick installieren

Da eine Installation von USB-Stick unter umständen schneller geht, stelle ich hier mal vor, wie das funktioniert.

Ihr benötigt das Programm „Windows7-USB-DVD-tool„, ein .iso eurer Windows 7-DVD. BTW. das Iso könnt ihr mit Image Burn oder Nero erstellen und euer Board muss das Booten von USB unterstützen.

Nun installiert ihr das Windows7-USB-DVD-tool und startet es anschließend.

Der Startdbildschirm des tools.

In diesem Fenster wählt ihr das zuvor erstelle Image aus. Klickt dazu einfach auf „Browse“ und sucht das Image. Danach auf „next“ und weiter gehts.

Im folgenden Fenster werdet ihr nach dem Typ gefragt. Also ob ihr einen USB-Stick oder eine DVD erstellen wollt:

Wählt hier also USB Device aus

und startet den Kopiervorang:

Das dauert jetzt ein paar Minütchen und ist dann abgeschlossen:

Nun könnt ihr Euer Windows 7 vom USB-Stick installieren. Dazu im Bios die Funktion von USB-Stick booten aktivieren, bzw. im Bootmenü den USB-Stick auswählen. Viel Spaß damit!


Windows 7: Ruhezustand deaktivieren


Windows 7: Adminstrator Konto aktivieren


Windows 7: Eingabeaufforderung als Administrator öffnen


Gesucht: Anzeige der Lautstärke auf dem Bildschirm

Bei meinem Lenovo N200 3000 gab es ein sehr nützliches Programm. Betätigte man die Lautstärke-Buttons am Laptop, wurde auf dem Display auch eine kleine Anzeige gezeigt, bei welchem Pegel sich die Lautstärke befindet.

Bei meinem neuen Laptop ist so ein Programm nicht dabei. Daher suche ich jetzt ein paar kleine Tools, die diese Funktion haben. Das Tool sollte natürlich schlank und kostenlos sein. Sollte außerdem auch unter Windows XP und Windows Vista, beziehungsweise Windows7 laufen. Wenn ihr eine Idee habt, ab in die Kommentare damit. Ich werde hier meine Entdeckungen schildern.


Aus Image Resizer Powertools wird Prish Image Resizer

Ich nutze ja seit einigen Wochen Windows 7. Heute wollte ich meine Urlaubsbilder für das Blog verkleinern – doch halt – Image Resizer Powertools noch nicht installiert.

Tja, leider habe ich die XP-Variante und die läuft nicht unter Windows 7. Ein kurzer Blick zu google verriet mir, dass es das auch für Windows Vista/7 gibt und einen neuen Namen hat: Prish Image Resizer! Hier der Link zum Download.

Das teste ich mal eben und berichte dann weiter!